Baur Verpackung

Kabeltrommeln und Spulen

Kabeltrommeln aus Hohlkammerplatten  bestehen im Gegensatz zu Holzspulen ausschließlich aus dem wiederverwertbaren Monomaterial  PP.

Sie haben bei  hoher Stabilität ein geringes Gewicht und werden unmontiert platzsparend eingelagert.  Der  Bausatz kann ohne Hilfsmittel zusammengebaut werden. Nach Gebrauch gehen die Trommeln entweder als Mehrwegverpackung an den Versender zurück oder werden dem Recycling zugeführt. Das Material ist feuchtigkeitsresistent.
Wir fertigen diese Spulen entweder ganz individuell nach Ihren  Vorgaben bzgl. Tragkraft und Abmessungen oder Sie wählen eine Spule aus unserem Standardsortiment. Auch antistatische Ausführungen sind möglich.

Folgende Kabeltrommeln haben wir standardmäßig auf Lager:
Flansch 500 mm, Kernbreite 200 mm, Kern ø 290 mm
Flansch 500 mm, Kernbreite  400 mm, Kern ø 290 mm

Des Weiteren fertigen wir auch Spulen aus Wellpappe  in den verschiedensten Ausführungen.
Der Kern besteht entweder aus Wickelpappe und wird mit den Wellpappescheiben verklebt oder ein Wellpappe Zuschnitt wird mit einem Stecksystem befestigt. Die komplette Spule kann nach Gebrauch zu 100% umweltfreundlich als Altpapier wiederverwertet werden.

Die Kabeltromeln werden auch als Kabelspulen,  Sperrholzspulen, Einweg- und Mehrwegspulen bezeichnet.
Weitere Synonyme sind die Bezeichnungen cable reel,  Einweghaspeln, Maschinenspulen, Mehrkammerspulen, Wellpappespulen und Bandspulen.
Mögliche Einsatzzwecke sind die Wicklung von Kabeln, Glasfaserkabeln, Trunkkabeln,  Lichtwellenleitern, Kupferkabeln, Batchkabeln, Stanzteilen, gegurteten Elementen, Seilen und  Bändern.